Schätzaufgabe der Woche

Die Kinder der Albert-Hirth-Grundschule üben sich im Schätzen

Christiana Berken-Mersmann -

    Ab sofort gibt es jede Woche eine Schätzaufgabe.

    Immer montags gibt es eine neue Anzahl an Nüssen, Blättern, Stiften, Würfeln oder anderen Gegenständen, die die Kinder schätzen sollen.

    Es darf natürlich nicht geschummelt und gezählt werden!

    Die Kinder schreiben ihre geschätzte Zahl auf und werfen den Zettel dann in den Geheimkasten.

    Nach dem Wochenende gibt es dann die Auflösung mit der richtigen Anzahl. Die Kinder, die richtig geschätzt haben, kommen auf unser Plakat.

    Also liebe Kinder, viel Spaß beim Schätzen!